Reinigung ohne Chemikalien

In der heutigen Zeit ist es wichtiger denn je, umweltbewusst zu handeln und nachhaltige Optionen zu wählen. Eine Möglichkeit, dies im Bereich der Reinigung umzusetzen, ist die Reinigung ohne Chemikalien. In diesem Blogbeitrag werden wir uns zwei Methoden anschauen, die sich besonders dafür eignen: die Reinigung mit Ozonwasser und mit trockenbeladenen Reinigungstextilien. Diese eignen sich im Übrigen auch besonders gut für den medizinischen Bereich, da hier keine schädlichen Rückstände entstehen können.

Die Reinigung ohne Chemikalien mit Ozonwasser

Ozonwasser wird durch die Umwandlung von Sauerstoff in Ozon hergestellt. Das Ozonwasser wird dann zum Reinigen von Oberflächen oder Textilien verwendet. Es ist eine sehr wirksame Methode, um Bakterien, Viren und andere schädliche Mikroorganismen abzutöten.

Das Besondere an dieser Methode ist, dass sie ohne den Einsatz von Chemikalien auskommt. Ozon ist ein natürlicher Bestandteil der Luft und verursacht keine schädlichen Auswirkungen auf die Umwelt. Darüber hinaus ist es auch sehr effektiv bei der Geruchsbeseitigung, was besonders nützlich sein kann, wenn man z.B. ein Haustier hat oder in einem Gebäude arbeitet, in dem viele Menschen zusammenkommen. Ozonwasser ermöglicht daher eine einfache Reinigung ohne Chemikalien und sorgt dennoch für kompromisslose Sauberkeit.

Die Reinigung mit trockenbeladenen Reinigungstextilien

Eine andere Methode, um ohne Chemikalien zu reinigen, ist die Verwendung von trockenbeladenen Reinigungstextilien. Diese speziellen Textilien sind mit Tensiden beladen, die es ihnen ermöglichen, Schmutz und Bakterien aufzunehmen, ohne dass dabei zusätzliche Reinigungsmittel verwendet werden müssen. Dadurch wird eine Reinigung ohne Chemikalien möglich.

Dabei können die Textilien als Einwegvarianten gekauft oder beim Waschen neu beladen werden. Dafür können entweder Beladungssysteme verwendet werden, die direkt an die Waschmaschine angeschlossen werden oder unsere Beladungstücher. Zu diesen trockenbeladenen Reinigungstextilien für eine Reinigung ohne Chemikalien gehören beispielsweise unsere ClaraClean Wischbezüge, das ClaraClean® Mikrofasertuch 3000F und das ClaraClean® Mikrofasertuch Professional.

Nachhaltig und gesundheitsfreundlich – So einfach kann Reinigung ohne Chemikalien sein

Die Reinigung ohne Chemikalien ist eine sehr umweltfreundliche und nachhaltige Methode, um für Sauberkeit zu sorgen. Ozonwasser und trockenbeladene Reinigungstextilien sind nur zwei Beispiele von vielen möglichen Methoden. Wenn auch Sie auf eine chemiefreie Variante umsteigen möchten, lassen Sie sich von uns zu Ihren Optionen beraten. Kontaktieren Sie uns jetzt!

Archiv
Beitrag teilen

Passend zum Thema

Wonach suchen Sie?